Einbau der FireBee in ein Atari TT Gehäuse

Ein Bild von einem Atari TT

Zur Erinnerung. So sieht ein Atari TT aus

Eigentlich hat die FireBee ja ein ganz schickes Gehäuse aber irgendwie, vom Gefühl her, muss die Biene in ein Gehäuse von Atari. Nur so fühlt es sich "echt" an ;)

Daher werde ich meine FireBee in ein leeres Atari TT Gehäuse einbauen. Das hat genug Platz für die Verlängerung der Anschlüsse und kann auch noch das externe Netzteil sowie eine Festplatte und ein CD/DVD-Laufwerk aufnehmen.

Hier werde ich dann hin und wieder mal die Fortschritte dokumentieren

Der Plan

Die FireBee ist mit einigen Schnittstellen ausgestattet die dementsprechend verlängert werden müssen. Zum Glück ist beim TT, bis auf USB und PS/2 alles vorhanden bzw. kann Zweckentfremdet werden. Ich denke da hier an den LAN-Port der meines Wissens nach nie benutzt wurde. Der hat die gleiche Größe wie die PS/2-Buchse. Die Schwierigkeit ist hier nur das einigermaßen zu befestigen weil die Bauteile ja nicht auf einer Platine befestigt sind.

Eine andere Sache ist das zuspachteln der nicht benutzen Löcher (Ein/Ausschalter z.B.). Hier muss ich mir noch was sinnvolles überlegen. Auch bin ich mir nicht sicher ob ich den lackieren soll/will. Am liebsten soll das Gehäuse so original wie möglich bleiben aber nach dem verschließen der Löcher müsste das Gehäuse eigentlich neu bepinselt werden. Mal sehen, vielleicht bekomme ich die RAL davon raus.

Auch Nett wäre eine eigenes Badge. Vielleicht kann da jemand was mit nem Lasercutter machen

Die Anschlüsse des Atari TT

Und das sind die Anschlüsse